TIME OUT, TRIPS & (AUDIO)BOOK LOVE

TIME OUT, TRIPS & (AUDIO)BOOK LOVE

Zeit ist heutzutage ein unvorstellbar kostbares Gut geworden, weshalb ich diese 2018 vor allem meinen Freunden widme. Wie ihr bereits in diesem Post lesen konntet, stand für mich nach dem aufregenden Hamburg-Besuch ein Wochenende mit meiner Freundin in einem ruhigen SPA in Ilsenburg (Harz) an. Folgen werden weitere Besuche in und aus Berlin, Treffen in Leipzig und sogar eine Hochzeit auf dem Schloss Meisdorf in Falkenstein.

 

Time has become an unimaginably precious commodity these days, which is why I mainly dedicate it to my friends in 2018. As you have already read in this post, after the exciting visit to Hamburg I spent a weekend with my girlfriend in a quiet SPA in Ilsenburg (Harz). Further visits to and from Berlin, meetings in Leipzig and even a wedding at the castle Meisdorf in Falkenstein will follow.

 

 

Die Macht des Wassers und der (Hör-)Bücher

Mein Time-out begann also vor nicht allzu langer Zeit in der beschaulichen Kleinstadt Ilsenburg am Nordharz mit meiner Freundin aus Berlin. Ein richtiges Mädels-Wochenende mit allem drum und dran: Rasul-Dampfbad, Rückenmassage und Beauty-Beratung sowie Frühstück, Drei-Gänge-Menüs am Abend und viel Brot (davon konnten wir einfach nicht genug bekommen).

Das Hotel lag dabei direkt am See mit einer weitläufigen Parkanlage (mit entsprechendem Blumenschmuck und Hummeln und Bienen), was für die Entspannung sehr förderlich war. Das war auch definitiv eines der Auswahlkriterien, als wir damals buchten. Manchmal reicht eben schon ein kurzer Blick aufs Wasser und schon fahren Sinne und Körper runter und der Entspannung steht nichts mehr im Wege.

Rasul-Dampfbad im SPA, Hör-Abenteuer auf dem Zimmer im Dachgeschoss

Die Rasul-Anwendung hat mir so gut gefallen (und kannte ich davor so auch noch nicht), dass ich sie so gern mit euch teilen möchte. Ganz zu Beginn haben wir ein dicke, weiße Paste bekommen (diese soll entschlackend wirken), die eine Mischung aus Lehm und Ton zu sein schien (der Geruch erinnerte mich an etwas, aber ich konnte mich partout nicht mehr daran erinnern an was). Nachdem wir unseren gesamten Körper damit eingeschmiert hatten, wurden wir dann ins Dampfbad geschoben und saßen etwa eine halbe Stunde auf großen Plastikstühlen, aus denen an der Seite kleine Wasserstrahlen kamen. Im Anschluss wurden wir dann massiert.

Zurück auf unserem Dachgeschoss-Zimmer mit Blick auf den See, beschloss ich meiner Lieblingsbeschäftigung nachzugehen: dem Lesen. Tatsächlich scheint man immer weniger Zeit dafür zu haben, je älter man wird. Und das, obwohl ich es so gern tue. Thriller, Krimis, Horror (Stephen King!) und auch Mangas sind für mich ein absolutes Muss. Meinen Kindle Paperwhite von Amazon habe ich deshalb – besonders auf längeren Touren – immer mit dabei. Da Lesen aber auch (besonders für die Augen) anstrengend sein kann, bin ich vor kurzem umgeswitched zu Hörbüchern.

Mein Lieblingsklassiker, der vor kurzem auch verfilmt wurde, ist „ES“ von Stephen King. Dieses Buch ist mit Abstand das Beste – und gruseligste –, was ich je gelesen habe. Leider ist es viel zu lange her und da es wirklich sehr viele Seiten umfasst, habe ich mir das Buch als Hörbuch auf audible runtergeladen. Gelesen wird das Buch von David Nathan, der auch Synchronsprecher für Christian Bale und Johnny Depp ist – ein absoluter Traum. Da audible zu Amazon gehört, brauchte ich mich nur mit meinem regulären Login anmelden und konnte einen Testmonat ausprobieren. Danach funktioniert es, ähnlich wie bei Netflix, mit einem monatlichen Grundbeitrag von rund 10 Euro und ist monatlich kündbar. Die Flexibilität und die Auswahl der Bücher hat mich sehr begeistert. Ich kann es deshalb nur empfehlen.

 

 

The power of water and the (audio)books

My time-out started not so long ago in the tranquil town of Ilsenburg on the Nordharz with my girlfriend from Berlin. A real girls’ weekend with pampering moments: Rasul steam bath, back massage and beauty advice as well as breakfast, three-course dinner in the evening and a lot of bread (we just could not get enough of it).

The hotel was right on the lake with a large park (with lovely flowers and bumblebees and bees), which was very conducive to the relaxation. That was definitely one of the selection criteria when we booked. Sometimes just a quick look on the water is enough and senses and body calm down to relax properly.

Rasul steam bath in the SPA area, audiobook adventure in the attic room

I liked the Rasul treatment so much (and I did not know it before) that I would like to share it with you. At the beginning we got a thick, white paste (which is said to have a detoxifying effect), which seemed to be a mixture of loam and clay (the smell reminded me of something, but I just could not remember what). After we had smeared our entire body with it, we were pushed into the steam room and sat for about half an hour on large plastic chairs, from which came small jets of water. Afterwards we were massaged.

Back on our top floor room overlooking the lake, I decided to pursue my favorite activity: reading. In fact, you seem to have less and less time for it, the older you get. And that, although I like it so much. Thriller, crime stories, horror (Stephen King!) and mangas are an absolute must for me. That’s why my Kindle Paperwhite from Amazon is always with me, especially on longer trips. Since reading can also be exhausting (especially for the eyes), I’ve recently been switched to audiobooks.

My favorite classic, which was also filmed recently, is “IT” by Stephen King. This book is by far the best – and scariest – thing I’ve ever read. Unfortunately, it was way too long ago and as it really covers a lot of pages, I downloaded the book as audiobook on audible. The book is read by David Nathan, who is also voice actor for Christian Bale and Johnny Depp – what a dream. Since audible belongs to Amazon, I only needed to log in with my regular login and could try out a test month. Then it works, similar to Netflix, with a monthly basic fee of around 10 € and can be terminated monthly. The flexibility and the selection of the books has me very excited. I can highly recommend it.

 

In Zusammenarbeit mit audible.

17 Comments

  1. May 27, 2018 / 4:00 pm

    Tolle Fotos, hört sich nach einem sehr entspannenden Trip an! Ich mag Hörbücher auch sehr gerne und hab sie mir früher immer ins Fitnessstudio mitgenommen. Jetzt wurden sie von Netflix verdrängt xD Aber ich suche noch ein spannendes Hörbuch für die nächste lange Autofahrt =)
    Love, Héloise
    Et Omnia Vanitas

  2. May 28, 2018 / 9:57 am

    Ich finde es schön, dass du dir in diesem Jahr vorgenommen hast, vor allem Zeit mit Freunden zu verbringen, das ist doch mal ein wirklich nützlicher Neujahrsvorsatz. Ich liebe Auszeiten in Thermen oder Spa-Hotels, ab und zu braucht man das einfach. Die Bilder bringen so eine entspannende Stimmung rüber. Ich wünsche dir eine ganz fabelhafte neue Woche, alles alles Liebe, x S.Mirli
    http://www.mirlime.com

  3. May 28, 2018 / 12:18 pm

    Hello
    I also like audio books, and the photos are stunning.

    xoxo

    marisasclosetblog.com

  4. May 28, 2018 / 12:29 pm

    Super schöne Bilder..! Ich ziehe in einem Monat jetzt nach dem Abitur selbst nach Berlin und bin unglaublich gespannt was das Leben für mich bereit halten wird :)
    Die niedlichen Bilder von den Enten machen mir Vorfreude auf meinen Spaziergang um die Außenalster in Hamburg heute Abend *_* :) Du hast mich definitiv als neue Leserin dazu gewonnen!

    Mein eigener Blog geht um all meine Erfahrungen und Erlebnisse als menschliches Wesen auf dieser Erde. Momentan teile ich meine Inspirationen zu Themen wie persönliches Wachstum, Veganismus, kreatives Erschaffen, hauptsächlich aber einfach nur darum, sich selbst und das Leben voll und ganz für das zu lieben was es ist. Wenn du gerne über diese Themen liest würde es mich natürlich ganz doll freuen wenn du mal vorbei schaust
    Alles Liebe, Lea von http://leachristin.com

  5. June 29, 2018 / 10:03 am

    Hallo Stella, schön zu hören, das du dieses Jahr deine Zeit mehr mit Freunden investieren willst. Kann ich super gut nachvollziehen.

    Deine Fotos sehen toll aus und es hört sich nach einem schönen Trip an.
    Ich bin leider nicht so der Freund von Hörbüchern und schalte doch eher Netflix an :-)

    Höre nur ab und zu auf langen Autofahrten Hörbücher aber sonst eher weniger.
    Hab noch eine angenehme Woche.
    Liebe Grüße
    Marcel
    http://www.marsilicious.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *